17.11.2022 – English, People, too much

07:00 Uhr: Treffen der Kulturen

Ursprünglich wollten wir etwas später auf der Konferenz sein. Aber man sagte uns: „Ihr müsst eher da sein“. Jetzt wissen wir warum.

09:00 Uhr: Gehirnfasching

Ich habe gerade unendlich Impressionen erhalten. Ich bin auch gerade dabei meine Kontaktinfos nochmal zu optimieren. Visitenkarten gehören definitiv der Vergangenheit an. Wir connecten uns hier gerade vor allem via WhatsApp. Wir haben aber auch schon die QR Kontaktcodes von LinkedIn gefunden. Jetzt muss ich nur noch meinen QR Code von meinen Daten auf meinem Telefon finden. (schnell mal googlen)

11:30 Uhr: Ich brauch ne Pause

Ich habe gerade gefühlt zweieinhalb Stunden nur english gesprochen. Mir raucht der Kopf, zumal mein Englisch nicht so besonders ist. Ganz klar, ich brauch ein Tandempartner mit dem ich üben kann. Das wäre ne coole Empfehlung.

13:00 Uhr: Mittagspause

So langsam wird mein Englisch besser…oder das Englisch meiner Gesprächspartner schlechter 🤣. Und auch wenn du denken könntest: „Hat der was getrunken?“, Nein habe ich nicht. Die Gespräche berauschen mich schon ausreichend. Jetzt haben wir aber erstmal was zu Essen gefasst.

14:30 Müde

Es fängt langsam an zu schlauchen. Kaffee hilft auch nicht mehr. Grüner Tee zeigt auch keine Wirkung mehr. Ich sacke langsam ab und die Müdigkeit kommt durch. Noch schnell ein Video gemacht, bevor wir zurück ins Hotel fahren. Ich brauche eine Pause vor dem Abendevent.

15:30 Uhr: Heimfahrt

Es geht zurück zum Hotel. Ich will mich noch etwas hinlegen. Bin richtig müde 😴. Die Haltestellen hier in Singapur sind aber richtig nice gestaltet. Die Sitzmöglichkeiten wurden so positioniert, dass man sich nicht drehen muss, um nach dem Bus zu schauen. Sehr komfortabel.

18:30 Uhr: Zurück nach Sentosa

Eigentlich wollte ich eine Runde schlafen. Ist aber nichts geworden. Unser Zimmer war noch nicht gereinigt. So sind wir nochmal rausgegangen und haben etwas zu trinken organisiert.

Jetzt geht es zurück sentosa. Wir nehmen diesmal die Promenade und laufen am Fuss. Wetter ist geil. Aber die ganzen Automaten sind verschwunden, die 2020 hier noch standen.

20:00 Uhr: Abendevent

Wir sind jetzt auf dem BNI Abendevent. Und ich habe meinen Kontakt aus Japan endlich getroffen. Ich freue mich schon wenn ich in 3 Wochen auf einem Event dort sein kann. Ansonsten war viel los, aber das Event so la la. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu müde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s